Schulsozialarbeit

Wie an den meisten Stuttgarter Grundschulen gibt es auch an der Pragschule Schulsozialarbeit.

Hallo, ich bin Mirjam Freimann und ich bin eure Schulsozialarbeiterin.

Meine Aufgabe ist es Brücken zu bauen.

Brücken zwischen:

  • Verschiedenen Parteien an der Schule

lernende, lehrende, betreuende, erziehende und begleitende, sowie natürlich den Eltern. In Form von Austausch, Beratung und Projekten. Unterstützung der Schulentwicklung (Klassenübergreifende Schulregeln, Pausenengel, Patenbegleitprojekt, …)

  • Schule und außerschulischen Einrichtungen

(Verschiedene Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen) im Stadtteil Vernetzung mit den Familienzentrum, Jugendamt, Kinder und Jugendhaus Nord, Kindergärten, Haus 49, Politik und vielen weiteren in Form von Projektarbeit.

  • Einzelnen Kindern

durch Einzelfallhilfen, Konfliktbewältigung und Kleingruppenarbeit (Kinderrechte und Partizipation).

  • den Kindern in einer Klasse

durch Projekte und Gruppenarbeit (soziales Gruppentraining, Ausflüge, Kooperationsprojekte mit Lehrenden und Betreuenden, Theaterprojekt, …)

Mein Anliegen ist, dass jedes Kind ohne Angst und Sorgen zur Schule kommen kann.

 

Erreichbarkeit:

  • per E-Mail unter: sag.pragschule@jugendhaus.net 
  • bitte immer zuerst einen Termin vereinbaren
  • oder eine Nachricht in den Gelben Briefkasten neben dem Sekretariat

Hier bin ich zu finden: 

Von Montag bis Donnerstag vormittags sowie am Montag nachmittags in meinem Büro im Schulgebäude, EG Zimmer Nummer 4