Wichtige Informationen


Änderung der Schließzeiten

Liebe Eltern, liebe Kinder! Es gibt eine kleine Änderung bei unseren Schließzeiten. Die Einrichtung bleibt am 22. Mai 2020 offen,…

Speiseplan KW 51 bis KW 14

Liebe Kinder, liebe Eltern! Wir wünschen allen ein gesundes neues Jahr 2020! Unten finden Sie den aktuellen Speiseplan.

Speiseplan KW 37-KW 50

Liebe Eltern, liebe Kinder, hier könnt Ihr den neuen Speiseplan ansehen und herunterladen.

Herbstferien 2019

Liebe Kinder, liebe Eltern! Für die Herbstferien haben wir ein schönes Angebot für euch zusammengestellt! Schaut doch gleich mal in…

Schließtage SJ 19/20

Liebe Eltern, hier können Sie die Schließtage des Schülerhauses und der GTS Pragschule nachlesen. Montag & Dienstag 09.09. & 10.09.2019…

Sommerferienprogramm 2019

Liebe Kinder, liebe Eltern! Für die Sommerferien haben wir ein schönes Angebot für euch zusammengestellt! Schaut doch gleich mal in…


Die Pragschule liegt im Stuttgarter Norden in der Nähe des neu entstandenen Europaviertels, dem ehem. Bürgerhospital und gegenüber des Pragfriedhofes, direkt an der B27/ Heilbronner Str. 

Eröffnet wurde sie am 2. Mai 1900 und beging im Jahr 2000 ihr 100-jähriges Jubiläum. 

Im Schuljahr 2019/20 bestehen insgesamt zehn Schulklassen, eine Grundschulförderklasse und eine Vorbereitungsklassen für Kinder mit Fluchterfahrung. 

Im Jahr 2006 eröffnete an der Pragschule ein Hort, damit für berufstätige Eltern eine Betreuung gewährleistet werden konnte.

Gemeinsam mit dem Schülerhaus, das 2013 eröffnet hat, begibt sich die Pragschule auf den Weg zur Ganztagesgrundschule.

Zum Schuljahr 2018/19 startete die Pragschule mit den ersten Klassen als Teilgebundene Ganztagesgrundschule. Die nächsten Klassen nehmen zum Schuljahr 19/20 den Betrieb auf.

Im Schuljahr 13/14 haben sich die Hausaufgabenbetreuung, die verlässliche Grundschule und der Hort an der Pragschule zum Schülerhaus Pragschule zusammengeschlossen. 

Im Schülerhaus werden die Kinder derzeit in 2 Ganztagesgruppen sowie zwei Gruppen bis 14 Uhr (SKB) betreut.

In den Schülerhausgruppen dürfen die Kinder spielen, bekommen ein warmes Mittagessen und bekommen Zeit ihre Hausaufgaben zu erledigen. Ebenso können die Kinder an Bildungs-, Bewegungs- und Kreativangeboten teilnehmen. 

Die Konzeption des Schülerhauses wird immer enger an die einer Ganztagesgrundschule herangeführt.

Da nun das erste Jahr der GTS vorbei ist und die Kinder der Premierenklassen und deren Betreuuer in die 2. Klasse kommen, steht für die neuen Erstklässler und einige Betreuer des Schülerhauses der Start in der GTS bevor.

Mit dem Schuljahr 2018/19 wurde an der Pragschule die Ganztagesgrundschule eingeläutet.

Die GTS wird in teilgebundener Form angeboten. Es wird für die ersten und zweiten Klassen jeweils zwei Ganztagesklassen und eine Mischklasse geben. 

In diesen Klassen arbeiten sowohl Lehrer, als auch betreuende pädagogische Fachkräfte gemeinsam, um den Kindern ein eng miteinander verzahntes Angebot von Unterricht und Freizeitaktivitäten bieten zu können.

Im GTS Bereich der Website können Sie weitere Informationen dazu finden.